Bluttaufe Der Tod ist nicht das Ende Lyrics

sponsored links
Herbstwind - die Blätter rauschen zwischen Berg und Tal
Finsternis - die nacht bring elend, birgt Pein und Qual
Bluttaufe Keine Trauer, keine Reue, nur Verdammnis und das Leid
Keine Trauer, keine Reue, ertränke dich in Selbstmitleid
Der
Fürchtet uns - wir sind der schwarze Fluch der Angst
Tod Sensenmann - in fahlem Leichentuch, versperrst du mir den Weg
Keine Trauer, keine Reue, nur Verdammnis und das Leid
Ist Keine Trauer, keine Reue, ertränke dich in Selbstmitleid

Dein Fleisch ist schwach, das Herz steht still
Nicht Visionen starben längst den Tod, Erinnerungen an
Gestern sind alles, was dir bleibt
Das Deine Wahrheit ist so falsch wie stumpfer Marmor
Ebenholz schimmert bleich, vergangen all der Glanz
Ende
Gleich wie trostlos und düster es auch scheinen mag
Songtexte Ich weiss, der Tod ist nicht das Ende
Denn die Wolken ziehen weiter, schaffen Platz
Songtext Dem neuen Leben, für ein neues Leben

Verwesungsgestank macht sich breit, ein Anblick toten Fleisches
Spürst du den Hauch des Todes?
Lege deine Fesseln ab, erlebe diesen Augenblick
Siehst du den Tanz der Schatten, die dich verführen?

Artists A to Z: