BAFF Fremd Lyrics

sponsored links
Noch einmal mehr schlag ich hier in der Welt mein Zelt auf. Ein Ort verfällt, auf einem andern Schild steht mein Name drauf. Im Lauf der Zeit verläuft so manches wie im Sand, Land wird erobert, erobert mich charmant. Was ich fand, war kein neues Heimatland. Statt in der Mitte land ich immer nur am Rand - scheint bekannt, doch ist es nicht verwandt! Der Rücken meines Daseins steht nach wie vor zur Wand. Ich kann mein Haupt nicht legen, gegen jeden Trend wächst meine Wurzel nicht so tief, nicht so fest, dass sie sich nicht irgendwann aus dem Boden ziehen lässt. Verpflanzt, eingestanzt an den Ort wo sichs leben lässt, eben dort, wo du schon lange bist.

Ich bin hier fremd, wo bin ich hier?
Wo soll ich hin außer zu dir?
Hier kann ich nicht zu Hause sein,
ich will zu dir, bei dir bin ich daheim!
Um mich herum lässt keiner sich störn, alle tun in allem so, als ob sie immer hier wärn. Zu gern würd ich bleiben, doch ich muss nach haus, sich auszubreiten nützt nichts - beizeiten steht der Seitenwechsel aus. Ich bin nicht weltfremd, aber sprungbereit, denn die Zeit hier ist ein Scheißdreck gegen das, was ich nenn Ewigkeit. So Gott will und ich lebe bin ich morgen noch da, ich hab voll Bock drauf, doch mir ist allzu sehr klar: Als Gastarbeiter muss ich wieder weiter, ein Tourist der nicht vergisst, dass er hier im Ausland und nur dort zu Hause ist.
Ich bin hier fremd, wo bin ich hier?
Wo soll ich hin außer zu dir?
Hier kann ich nicht zu Hause sein,
ich will zu dir, bei dir bin ich daheim!
Nichts als die Wahrheit Track Listing
CD 1
  • 1 Nichts als die Wahrheit
  • 2 Fremd
  • 3 Zweite Wahl
  • 4 Wieder besser
  • 5 Gib mir
  • 6 Immer nur bei dir
  • 7 Zur Sonne gradeaus (Radio Edit)
  • 8 Zur Sonne gradeaus
  • 9 An deiner Seite
  • 10 So wie ich mich seh
  • 11 Wie alles begann
  • 12 Erzähl
  • 13 So wie ich mich seh II (D. Bonhoeffer „Wer bin ich“)
  • Artists A to Z: