Zentrifugal Gedicht für Dich Lyrics

sponsored links
Sichte ich Dich, dichte ich von verlockenden Locken,
die wie in der Werbung locker wie Flocken fallen.
Falter flattern über wilde Wälder.
Viele Felder voller Blumenblüten bluten
Lockerer Nektar, wo sich Bienen bedienen, apropos:
Sichte ich Dich schweife ich sichtlich in schwerelose Sphären ab.
Male mir manchmal Affären aus, die ich nicht hab.
Fahr mit einer kitschigen Kutsche,
rutsche auf einer riesigen Rutsche;
gleite weiter von Gedanken durchs Gelände geleitet;
durch überwältigende Welten.
Die Gewalten der Welten und Wolken wirken auf mich ein.
Ich glaube am Meer ober mehr wie im Märchen ober an nem See zu sein.
Mit Metapher überladenden Balladen baller ich Dich dicht.
Bei Mondlicht sing ich Serenaden.
So wird aus heißer Luft und leeren Sprechblasen
Ein Heißluftballon mit dem ich romeomäßig an deinen Balkon komm.
Ob Du mich dann verletzt, zuletzt verletzt verläßt oder zuläßt, daß Du Dich dazusetzt,
weiß der Himmel in dem ich gegenwärtig schwebe.
Zeitlupe, ist was ich dort erleeb.
Die galant eleganten Bewegungen verlangsamt.
Farben und Formen insgesamt
eine a**oziationskettenreaktion und keiner hält se bis zur Kennschmelze.
Poesiealbum Track Listing
  • 1 Vorspann
  • 2 Samstag Nacht
  • 3 Zustände
  • 4 Nuyorican Poetry Slam
  • 5 Poesiealbum
  • 6 Gedicht für Dich
  • 7 Meine G-gend
  • 8 Kritiker über Z-Fu
  • 9 Heroin
  • 10 Überlegen
  • 11 Weitsicht statt Fernsehen
  • 12 Soundtrack zum Dasein
  • 13 Abspann
  • 14 Disko Nacht
  • Artists A to Z: