Fahnenflucht Grenzen Lyrics

sponsored links
Die einen gehen an die Grenzen, die anderen
machen dicht. Die einen geht es an, die
Anderen eben nicht. Die einen gehen Baden,
die andren Trinken aus. Die einen gehen über
Leichen und die anderen stehen Auf.
Die Einen Gehen ein, die Andren abends aus.
Die Einen gehen unter, die andren steigen auf.
Die eine gehen ans Eingemachte, die Andren halten Schritt.
Die einen gehen voran, die anderen machen mit.
Lass uns doch einfach beizeiten den Bach
runtergehen bevor wir zwangsläufig ein Teil
davon sind. Lass uns doch einfach beizeiten den
Bach runtergehen. Einsam gemeinsam
das Scheitern eingestehen.

Ref.:

Wo sind die Grenzen deiner Toleranz?
Wo sind die Grenzen deiner Akzeptanz?
Wo sind die Grenzen? Für mich sind sie erreicht,
wenn die Dummen immer lauter schreien.
Angst und Empathie Track Listing
CD 1
  • 1 Lichterketten
  • 2 Todesmelodie
  • 3 Taube
  • 4 Grenzen
  • 5 Kapital
  • 6 Freier Fall
  • 7 Kopf oder Zahl
  • 8 Kind
  • 9 Realität
  • 10 Identifikation
  • 11 Tunnel
  • 12 Licht
  • 13 Hoffnung
  • Artists A to Z: