Oberer Totpunkt Hexenjagd Lyrics

sponsored links

Lilith hieß die erste Frau Adams. Sie war schön. Und leidenschaftlich. Sie war stolz. Und Adam war verrückt nach ihr. Aber sie war keine Dienerin. Unterwerfung lag ihr nicht
Das war der erste Fehler Gottes
Als sie Adam verließ, weil der eine folgsame Frau aus ihr machen wollte, wurde er fast wahnsinnig vor Schmerz. Er flehte Gott an, sie zurückzubringen. Aber Lilith lachte Gott nur aus. Sie hatte längst einen anderen gefunden
Zur Strafe für ihren Ungehorsam ließ Gott jeden Tag hundert ihrer Kinder töten. Daran zerbrach Lilith

Gott schuf eine neue Gefährtin für Adam, die ihn trösten sollte. Eva. Sie war eine gehorsame Frau. Aber ihre Neugier wurde zu ihrem – und Adams – Verhängnis
Das war Gottes zweiter Fehler
Doch die Lesart lautete für alle Zeiten: dieses suspekte Geschlecht musste diszipliniert werden. Damit der Herr auch Herr im eigenen Hause blieb!
Pandora – Lilith – Eva – und all die anderen sind wie ein böser Fluch, der nur durch energisches Durchgreifen gebändigt werden kann: Die Frauen sind Schuld am Elend der Menschheit! Und die Gerechtigkeit erfordert, dass sie dafür bezahlen
Gott ließ die Gelegenheit verstreichen, seinen männlichen Ebenbildern zu erläutern, dass er es versäumt hatte, die Frauen so unterwürfig zu schaffen, wie Adam es wünschte – und dass er Adam nicht mit der Klugheit ausgestattet hatte, sich mit dieser enttäuschten Erwartung zu arrangieren
Das war Gottes dritter Fehler. Sicherlich nicht sein letzter
Aber dieses Versäumnis speiste die Rechtfertigung für die Hexenjagd, die alsbald begann

Wenn eine Religion eine andere ablöst, ist das weniger ein metaphysischer als ein sozialer Prozess, in dem Machtstrukturen verschoben werden
Wer Macht sichern möchte, muss Widersacher mundtot machen und sich wehrhafte Gefolgschaft organisieren. Im Gegenzug werden dafür Privilegien erteilt. Denn jeder hat seinen Preis
Hexenjagd ist ein Geschäft. Kopfgeld. Enteignung
Dabei empfanden sie gerechte Empörung. Denn die Frauen hatten schließlich selbst im Verhör zugegeben, dass sie mit Satan in Verbindung standen!
Hexenproben sind ein angemessenes Mittel, um der Wahrheit auf den Grund zu gehen, falls man mit der Folter nicht weiter kommt
Wasserprobe, Wiegeprobe, Nadelprobe, Tränenprobe...
Je größer die religiös verordnete Triebunterdrückung, desto größer der Hass auf Frauen

Wenn es Gott gäbe, müsste man ihn nicht erfinden
Aber was, wenn Göttin die Welt erschaffen hat?
Wenn die Erde nichts ist als ein Staubkorn unter ihrem Stiefel?
Oder ein Teil in ihrem Blutkreislauf, ein tückischer Krebsherd, der früher oder später herausgeschnitten werden muss?
Was, wenn Göttin nach Rache dürstet?
Keine Tat bleibt ungesühnt. Das ist das Gesetz des Gleichgewichts
Die ihr in den Staub tratet, werden aufstehen
Früher oder später...
...denn die Nacht gebiert Gestalten, die das Licht nicht liebt...

Artists A to Z: