Dame Hilfe Lyrics

sponsored links
Der Tag ist schwarz die Nacht ist hell nur die Schreibtischlampe grell
Ich hab keine Kraft und festgestellt ich bin ein Gefangener meiner selbst
So nimmt das Leben seinen Lauf wann geht dieser Käfig auf
Ich bin gefangen in mir selbst und finde keinen Weg hier raus ich seh dieses Zahlenschloss doch kenn keine Kombination vier goldene Räder ich hab es versucht doch mir fehlt wohl die Konzentration
Die Zeit bringt mich um so wie die meisten von uns ich stell Zäune auf und versteck mich hinter meiner Vernunft
Ich bin eingesperrt außer mir wird mir hier keiner mehr helfen keine versteckte Botschaft und auch keine Feile im Essen stattdessen
Umgeben von Gitterstäben sie sind kalt und rau hier scheint es kein Licht zu geben nein hier ist alles grau so wie ein dichter Nebel wann holt man mich hier raus ich weiß genau es gibt keinen Ausweg und ich glaub ich brauch

Hilfe ich fühl mich nicht mehr wohl in meiner Haut
Ich brauch Hilfe sag wann holt man mich hier raus
Der Tag ist schwarz die Nacht ist hell nur die Schreibtischlampe grell
Ich hab keine Kraft und festgestellt ich bin ein Gefangener meiner selbst und ich brauch Hilfe

Alles Fassade nicht stark genug für die Last die ich trage
Ein großer Riss in der sonst ach so harten Schale ich hab Angst ich versage betrachte die Wand ohne Farbe und warte auf andere Tage nachts wenn ich schlafen halten Gefühle sich gerade noch die Waage
Ich bin hoffnungslos verloren
Der Kompass zeigt nach Norden doch ich sitz fest und kann nicht weg der ganze Kopf ist voller Sorgen
Das Herz kocht vor lauter Zorn aber pocht noch in der Norm ich führe Kriege gegen mich selbst doch komm in dem Loch nicht mehr nach vorn
Mir Fehlt es an Vitamin D ich hab ewig kein Licht mehr gesehen und dieses Schiff treibt auf den Abgrund zu und wenn es versinkt dann mit dem Kapitän steckt auch der Schlüssel im Gewinde er beginnt sich nicht zu drehen die Tür bleibt verschlossen und ich brauch Hilfe denn ich finde keinen Weg
Umgeben von Gitterstäben sie sind kalt und rau hier scheint es kein Licht zu geben nein hier ist alles grau so wie ein dichter Nebel wann holt man mich hier raus ich weiß genau es gibt keinen Ausweg und ich glaub ich brauch

Hilfe ich fühl mich nicht mehr wohl in meiner Haut
Ich brauch Hilfe sag wann holt man mich hier raus
Der Tag ist schwarz die Nacht ist hell nur die Schreibtischlampe grell
Ich hab keine Kraft und festgestellt ich bin ein Gefangener meiner selbst und ich brauch hilfe

Wieder beginnt ein neuer Tag ein neuer Tag
Sag wann ist Schluss mit diesen Fesseln in der Brust
Ich hab keine Lust nein ich hab keine Lust und wieder beginnt ein neuer Tag ein neuer Tag sag
Wann ist Schluss mit diesen Fesseln in der Brust
Ich hab keine Lust und ich glaub ich brauch

Hilfe ich fühl mich nicht mehr wohl in meiner Haut
Ich brauch Hilfe sag wann holt man mich hier raus
Der Tag ist schwarz die Nacht ist hell nur die Schreibtischlampe grell
Ich hab keine Kraft und festgestellt ich bin ein Gefangener meiner selbst und ich brauch hilfe

Der Tag ist schwarz die Nacht ist hell nur die Schreibtischlampe grell
Ich hab keine Kraft und festgestellt ich bin ein Gefangener meiner selbst und ich brauch'
Straßenmusikant Track Listing
CD 1
  • 1 Meteor
  • 2 Straßenmusikant
  • 3 Low Life
  • 4 Monty's Fabrik
  • 5 Shopoholik
  • 6 Tage des Glücks
  • 7 Pickup Truck (feat. Appletree)
  • 8 Endlich zurück
  • 9 Frühpensionist
  • 10 Antrieb
  • 11 Nachts um zehn
  • 12 Außenseiter
  • 13 Bademantelsong
  • 14 Hilfe
  • 15 Willy Wonka
  • 16 Kannst du es sagen
  • 17 Eine im Lauf (feat. Jezik)
  • 18 Leeres Blatt


  • Written by: Michael Zoettl
    Lyrics © Universal Music Publishing Group

    Artists A to Z: