Callejon Kind im Nebel Lyrics

sponsored links
Ich trink' mein Glas nicht aus
Ich will nicht mehr nach Hause
Dieser Abend ist zu schön
Er darf nie zu Ende geh'n

Die Vögel singen
Und die Sonne geht auf
Das letzte Lied verstummt
Und die Lichter gehen an

Ich brauche keine Melodie
Und keinen Takt
Um weiter zu tanzen (in meinem Film)
Das Drehbuch ist verdreckt

Ich tanze wie ein Kind im Nebel
Zufrieden weil ohne Ziel

Wo sind all die guten Jahre hin?
Ich weiß, ich hab' sie weggeworfen
Sie kommen nie zurück

Der Mann im Spiegel
Der vorgibt mein Abbild zu sein
Ich will ihn nicht mehr seh'n
Oh Gott, du fehlst mir so sehr

Du fehlst mir (x3)
Ich fehle mir

Ich dünste nur noch aus
Und will nie mehr nach Hause
Und trage mich dafür
Durch gindurchtränkte Nächte

Das Leben zieht vorbei
Als ob ich hier ein Fremder wär'
Täglich spült die Angst hinfort(?)
Der Leuchtturm strahlt schon lang nicht mehr

Ich tanze wie ein Kind im Nebel
Zufrieden weil ohne Ziel

Wo sind all die guten Jahre hin?
Ich weiß, ich hab' sie weggeworfen
Sie kommen nie zurück

Der Mann im Spiegel
Der vorgibt mein Abbild zu sein
Ich will ihn nicht mehr seh'n
Oh Gott, du fehlst mir so sehr

Du fehlst mir (x3)
Ich fehle mir

Ich fehl' mir! (x4)

Du fehlst mir (x7)
Ich fehle mir! (x2)

Wo sind all die guten Jahre hin?
Ich weiß, ich hab' sie weggeworfen
Sie kommen nie zurück

Der Mann im Spiegel
Der vorgibt mein Abbild zu sein
Ich will ihn nicht mehr seh'n
Oh Gott, du fehlst mir so sehr

Du fehlst mir (x3)
Ich fehle mir

Artists A to Z: