Ulrik Remy Komm mach die Türe zu Lyrics

sponsored links
komm, mach die türe zu und setz dich zu mir her,
spiel mir dein lied nochmal, und danach keines mehr;
giess mir ein vom mosel und verbiet der uhr zu gehn
und versuche, mich manchmal zu verstehn -
komm, mach die türe zu, der letzte bus ist fort;
verzeih, wenn ich dir wehtat heut mit einem bösen wort.
langsam tropft die stille in das glas der dunkelheit
auf der insel hinterm meer der zeit.
nachher soll ich in der diskothek ein liedchen spielen,
das vom bösen wolf, denn das gefiel so furchtbar vielen;
keiner hat verstanden, was es sagte, doch zuletzt
haben die leute mich einmal nicht in der luft zerfetzt.
oder das vom grossen general im fernen land,
denn der hat so viele kleine dörfer verbrannt:
das gefält den leuten, schläfert sie so wohlig ein,
das macht spass zu hören, und so soll's wohl sein.
stell dir vor, du stehst da vorn, du singst mit aller kraft,
und die nuckeln nur verblödend ihren gerstensaft,
finden, dass sie revolutionär sind und sehr modern,
und sie mögen sich furchtbar gern,
und sie peilen hinterm bierglas schon das nächste mädchen an:
ha, die blonde schnapp ich mir, und dann geh ich richtig ran!
hoffentlich hört dieser blödel bald mal auf zu schrein,
sonst kratz ich die kurve nicht und bleib allein.
komm, mach die türe zu und lausche auf das lied.
pack dein kleines bündel, denn du weisst nicht, was geschieht:
irgendwann am nächsten tag fängt dich die einsamkeit
fern von der insel hinterm meer der zeit.
komm, mach die türe zu und setz dich zu mir her:
das letzte wort für heut verklingt, das letzte glas ist leer.
jetzt lauf und fang den atem deiner armen zärtlichkeit
von der insel hinterm meer der zeit.

Artists A to Z: