Fahnenflucht Mauern Lyrics

sponsored links
Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das deutsche Vaterland.
Doch leider wird das Recht auf Freiheit
Nicht allen Menschen zuerkannt.
Von Gleichheit und Gerechtigkeit hab' ich schon viel gehört
Und genau das ist es wesentlich,
Was mich an dieser Welt so stört.

Es ist richtig: Wir Tiere leben in der Scheune
Und ihr Schweine wohnt in einem großen Haus.
Um das zu schützen, baut ihr Mauern.
Wir können nicht rein, aber ihr könnt auch nicht raus.

Refrain:
Ein langer Weg, ein großes Ziel.
Ein Weg der dir zuerst gefiel,
Doch lange Wege, bedeuten oft auch Schmerzen.

Das große Ziel der lange Weg,
Für ein Zurück ist es zu spät.
Revolutionen beginnen meist im Herzen.
... beginnen meist im Herzen.
Revolutionen beginnen meist im Herzen.

Um eure Grenzen, vor uns zu schützen
Züchtet ihr Hunde, die auf Kommando liquidieren
Und durch gesteuerte Instinkte
Bei Bedarf freies Denken apportieren.

Vertraut nur weiter auf lange Zäune,
Auf tiefe Gräben, auf euer Glück,
Auf große Hunde vor euern Mauern,
Die langsam bröckeln, Stück für Stück.

2x
Denn nichts hält ewig und ich bin sicher:
Bald kommt der große Augenblick,
An dem die Mauern Schweine begraben.
Die Tiere holen ihr Haus zurück.

Refrain:
Ein langer Weg, ein großes Ziel.
Ein Weg der dir zuerst gefiel,
Doch lange Wege, bedeuten oft auch Schmerzen.

Das große Ziel der lange Weg,
Für ein Zurück ist es zu spät.
Revolutionen beginnen meist im Herzen.
... beginnen meist im Herzen.
... beginnen meist im Herzen.
... beginnen meist im Herzen.
Revolutionen beginnen meist im Herzen.

Artists A to Z: