Fahnenflucht Öl ins Feuer Lyrics

sponsored links

Es sind tage wie diese
An denen ich alles verfluche
Mein leben ist ein film
In dem ich als statist versuche
Eine hauptrolle zu spielen
Die in keinem drehbuch steh
Es sind momente wie gerade eben
In denen ich keine hoffnung spür
Labyrinthe ohne ausweg
Ohne fenster oder tür
Ein gefühltes vakuum in dem
Mich niemand schreien hört

Der versuch mir zu helfen
Der versuch mich zu verstehen
Resignieren wird mein ziel nicht sein
Und ganz egal was da auch komme
Mich kriegt ihr nicht klein

Ihr gießt nur weiter öl ins feuer
Instinkte werden wach in mir
Diagnose paranoia
Die türe schließt sich hinter mir
Ich liege hier total fixiert
Doch völlig wehrlos bin ich nicht
Zweiffellos bin ich in freiheit
Denn meine seele brecht ihr nicht

Ich sah mich selbst
In flammen stehen
Die erde und die zeit stand still
Ich habe unseren letzten tag gesehen
Wo jeder gegen jeden steht
Und nur sich selbst der nächste ist
Im finalen kampf ums überleben

Ihr versucht mir zu helfen
Ich versucht mich zu verstehen
Rebellieren wird mein ziel nicht sein
Und entgegen eurer hoffnung
Schläft mein geist nicht ein

Artists A to Z: