Fahnenflucht Schwarzmaler Lyrics

sponsored links
Ich habe lange überlegt, welch Überraschung
die Prognosen stehen äußerst schlecht.
Das soll nicht heißen, dass es früher besser war.
Doch unsere Zukunft male ich in schwarz,
denn die Zeichen stehen auf Sturm
für die nächste große Schlacht.
Ein Weltenbrand wird neu entfacht,
denn Gründe gibt's genug eventuell sogar zu viel.
Nach wie viel Krisen kommt der Krieg

Refrain:
Bis hier hin ging es gut,
doch vermutlich wird es schlimm.
Meine Welt hat keine Farben,
weil ich Schwarzmaler bin
Bis hier hin ging es gut,
doch vermutlich wird es schlimm.
Jetzt male ich Bilder ohne Farben,
weil ich Schwarzmaler bin.

Ich habe lange überlegt, welch Überraschung:
Die Prognosen bleiben äußerst schlecht.
Schau ich nach vorne sehe ich nur Vergangenheit
und all die Rattenfänger machen sich bereit,
denn ungezählte Menschenhände
legen Feuer, schüren Brände.
Alle Macht hat, wer die Meinung macht.
Was willst du mit Vernunft in einer Zeit der Hysterie?
Ein schriller Ton wird zu Musik.

(Refrain)

Und die Hoffnung starb zuletzt.
Auf der suche nach dem Sinn.
Meine Welt kennt keine Farben mehr,
weil ich Schwarzmaler, Schwarzmaler, Schwarzmaler bin.

Artists A to Z: