Lacrimosa Seelenübertritt Lyrics

sponsored links

Verbrannte Seelen
Im Halbdunkel der Vergangenheit
Meine ausgestreckten Arme
Die schreien um Hilfe
Ich blicke in deine Augen
Und suche nach Leben
Ich suche nach Leben

Für uns beide
Erhöre dem letzten Frist
Meiner verbrauchten Hoffnung
Jetzt sitze ich am Feuer
Am Feuer der verbotenen Menschen
Und weiß nicht, ob ich zugreifen soll
Ich weiß nicht, ob ich zugreifen soll

Der dringende Wunsch, nicht alleine zu sein
Gibt mir Kraft zu suchen
Wir reden von denselben Dingen
Und denken in verschiedene Richtungen
Tausend kranke Seelen sterben Seite an Seite
Der geliebte Tod geht mit uns Hand in Hand
Ich habe Angst vor der Einsamkeit
Ich habe Angst

Wir verbergen unsre Versprechen unter Masken
Geklaute Gedanken zu überleben
Ich habe dir mein Gesicht gezeigt
Ich habe dir meine Seele gezeigt
Du hast nur Masken gezeigt
Du hast mir nichts gezeigt

Jetzt schäme ich mich der Nacktheit
Der Nacktheit meiner Seele
Der leise Tod deckt mich langsam zu
Ich beginne zu sterben
Aber wo bleibt die Träne hin?
Wo bleibt die Träne hin?

Die einen Toten nicht sterben lässt
Die mich Toten nicht sterben lässt

Artists A to Z: